Öffentlichkeit

Wir sorgen für Transparenz

Die Projekte, die von der Stadtteilentwicklungsgesellschaft Wiesdorf/Manfort (SWM) realisiert werden, stehen in der Öffentlichkeit. Die Bauvorhaben liegen zentral in der Stadt, werden von Leverkusener:innen genutzt und stehen im öffentlichen Interesse.

Diesem Auftrag ist sich die SWM bewusst und legt daher sehr viel Wert auf transparente Kommunikation, den Austausch mit Verwaltung, Dienstleistern und Nachbarn auf Augenhöhe sowie frühzeitige und sinnvolle Bürgerbeteiligungen.

Ihre Ideen sind gefragt!

Wie stellen Sie sich den Bahnhof Leverkusen-Mitte und sein Umfeld in Zukunft vor?

Leverkusenerinnen und Leverkusener, Reisende sowie Interessierte sind eingeladen, mitzumachen und eigene Ideen einzubringen.
Bis Ende Januar 2024 stehen Ihre Anregungen zu den Neubauten Bahnhofsgebäude und Fahrradparkhaus sowie das Drumherum am Bahnhof Leverkusen-Mitte im Mittelpunkt.

Danach werden die Eingaben sortiert und zusammengeführt, um die Vielfalt der Wünsche den Architektenbüros auszuhändigen, die sich an dem folgenden Architektenwettbewerb beteiligen möchten.

Mitmachen und eigene Ideen einbringen:
Jetzt an der Online-Umfrage teilnehmen!

Pressemitteilungen

Architektenwettbewerb mit Hinweisen von Leverkusenerinnen und Leverkusenern

Repräsentative Gebäude, ein heller, sauberer und überdachter Wartebereich und ein Umfeld mit Aufenthaltsqualität, viel Grün und Gastronomie – das sind die Vorstellungen und Wünsche der Be-völkerung zum Bahnhof Leverkusen-Mitte. Über 500 Eingaben sind bei der Bürgerbeteiligung der Stadtteilentwicklungsgesellschaft Wiesdorf/Manfort mbH (SWM) eingegangen.

Weiterlesen »

Standortbekenntnis des Modehauses aachener für Leverkusen

Für die Leverkusener Innenstadt gibt es eine mittelfristige Perspektive und eine Festigung des Einzelhandelsstandortes. Nach intensiven Gesprächen gibt es einen neuen Mietvertrag, der an die aktuelle Situation angepasst ist und die weitere Entwicklung des Standorts stabilisiert. „Wir freuen uns auf die Fortführung der Geschäftspartnerschaft“, erläutert der Geschäftsführer der SEPG, Björn Krischick, der ebenfalls Geschäftsführer der Stadtteilentwicklungsgesellschaft Wiesdorf/Manfort mbH (SWM) ist.

Weiterlesen »

Gelebte Partizipation für das Projekt Bahnhof Leverkusen-Mitte

Licht durchflutet mit einer charakteristischen Eingangshalle und der Möglichkeit, Kleinigkeiten zu kaufen – das sind drei exemplarische Wunschformulierungen für das künftige Gebäude am Bahnhof Leverkusen-Mitte. Leverkusenerinnen und Leverkusener sowie Pendler sind auch weiterhin aufgerufen, bei der Bürgerbeteiligung mitzumachen. Bis Ende Januar 2024 ist dafür eine digitale Umfrage geschaltet.

Weiterlesen »

Mitgestalten: Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger sowie Reisende

Der Bahnhof Leverkusen-Mitte ist schon heute ein vielseitiger Mobilitätsknotenpunkt für Bus- und Bahn-Reisende, Fahrradfahrende, Fernbus-Nutzende und Passanten. Nach dem Ausbau der Bahnstrecke entwickelt die Stadtteilentwicklungsgesellschaft Wiesdorf/Manfort mbH (SWM) Pläne für das zukünftige Bahnhofsgebäude und ein Fahrradparkhaus. Interessierte sind eingeladen, Ideen und Bausteine für den Bahnhof der Zukunft einzubringen.

Weiterlesen »

SWM-Tochter kauft Großimmobilie in der Leverkusener Innenstadt

Die Großimmobilie – ehemals Galeria Kaufhof – ist zukünftig im städtischen Besitz. Die eigens zu diesem Zweck gegründete Tochtergesellschaft der Stadtteilentwicklungsgesellschaft Wiesdorf/Manfort mbH (SWM) hat das markante Objekt samt gültigen Mietvertrag von der Branicks Group AG erworben. Die Stadtteilentwicklungs- und Projektgesellschaft Leverkusen mbH wird von den beiden Geschäftsführern der SWM geführt, Michael Molitor und Björn Krischick. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Weiterlesen »

Haben Sie Fragen?

Kommunikation, Bürgerbeteiligung und Pressearbeit liegen uns am Herzen.
Sprechen Sie uns gerne an und wir nehmen uns für Sie Zeit.

Katrin Rehse

Leiterin Unternehmens-kommunikation
Nach oben scrollen